Luftreiniger im Pflegeheim

Luftreiniger im Pflegeheim

Der Betrieb von Luftreinigern kann für Pflegeheime, Krankenhäuser, Kindergärten etc. aus hygienischen Gründen sehr sinnvoll sein, da es dort zu einer vermehrten Keimbelastung der Raumluft kommen kann. Krankheitserreger wie Erkältungs- und Grippeviren können einige Zeit in der Raumluft infektiös bleiben und werden so zu einer Gesundheitsgefahr für Pflegebedürftige und Personal.

In Pflegeheimen sind Luftreiniger besonders wichtig, da alte und immungeschwächte Menschen besonders empfindlich auf Keime und andere Luftbelastungen reagieren.

Zeige 1 - 7 von 7 Artikeln
Zeige 1 - 7 von 7 Artikeln

Luftreiniger Pflegeheim


Luftreiniger im Pflegeheim – vor welchen Keimen können sie schützen?

In Pflegeheimen können Luftreiniger die Raumluft vor Bakterien und Viren schützen. Neben Pflegeheimen können unter anderem auch in Arztpraxen, Krankenhäusern oder Kindergärten erhöhte Luftbelastungen mit zum Beispiel Erkältungs- und Grippeviren auftreten, da diese Viren eine Zeitlang in der Raumluft überleben können. Masernviren bleiben in der Raumluft ebenfalls bis zu zwei Stunden infektiös.1 Eine Masernerkrankung kann besonders auch bei älteren Menschen schwerwiegende Komplikationen auslösen.

Luftreiniger können in Pflegeheimen und Krankenhäusern möglicherweise auch zur Bekämpfung von multiresistenten Keimen wie Acinetobacter baumannii beitragen, da für einige dieser Keime Infektionen über die Raumluft für möglich gehalten werden.2 Multiresistente Keime sprechen auf die Behandlung mit herkömmlichen Antibiotika nicht an und sind in Pflegeheimen und Krankenhäusern jährlich für zahlreiche Todesfälle verantwortlich.

 

 

Saubere Luft im Pflegeheim – Luftreiniger schützen auch vor Luftschadstoffen

In einem Pflegeheim ist der Einsatz eines Luftreinigers auch zur Abscheidung von Luftschadstoffen wie Feinstaub, Pollen, Milbenkot und flüchtigen Chemikalien sinnvoll.

Feinstaub stellt eine Belastung für die Atemwege und das Herz-Kreislaufsystem dar. Pollen und Milbenkot gehören zu den häufigsten Allergenen, die auch bei älteren Menschen oft zu Atemproblemen und Schleimhautreizungen führen.

Immungeschwächte und pflegebedürftige Menschen können auch auf Luftschadstoffe wie flüchtige organische Verbindungen (VOC) und verschiedene andere Chemikalien besonders sensibel reagieren. VOC können zum Beispiel aus Desinfektions- und Reinigungsmitteln, Möbeln, Lacken und Kunststoffgegenständen entweichen.

 

 

Welche Luftreiniger sind für Pflegeheime besonders geeignet?

Für ein Pflegeheim, Krankenhaus oder einen Kindergarten sollte ein Luftreiniger verwendet werden, der besonders gut Viren und Bakterien abscheidet. Hierzu sollte der Luftreiniger im Pflegeheim über einen HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Air Filter) verfügen. HEPA-Filter arbeiten rein mechanisch und scheiden Bakterien und Viren durch ein sehr engmaschiges Filtergewebe aus Glasfasern oder Zellulose ab. Zusätzlich halten HEPA-Filter aber auch Pollen, Hausstaub, Milbenkot und Feinstaub zurück.

Um eine gute Filterleistung gegen Keime zu gewährleisten, sollte im Pflegeheim ein Luftreiniger mit der HEPA-Filterstufe H13 oder H14 arbeiten. Als zusätzliche Reinigungsstufe verwenden viele Luftreiniger zur Abtötung von Keimen energiereiches UV-Licht.

Wenn in Pflegeheimen, Krankenhäusern etc. auch mit erhöhten Belastungen durch VOC zu rechnen ist, kann ein zusätzlich verbauter Aktivkohlefilter für eine deutliche Reduzierung dieser Chemikalien in der Raumluft sorgen. HEPA-Filter, UV-Reinigungsstufe und Aktivkohlefilter werden in vielen Luftreinigern in Kombination verwendet.

Luftreiniger für Pflegeheime sollten das gesamte Raumluftvolumen mindestens zweimal in der Stunde filtern können.

 

 

Referenzen zu "Luftreiniger im Pflegeheim":

1 Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e. V.: „Masern“: http://www.kinderaerzte-im-netz.de/krankheiten/masern/uebertragung/

2 Deutsches Ärzteblatt, „Problemkeim fordert Klinikpersonal heraus“: http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/hygiene/article/878173/acinetobacter-baumannii-problemkeim-fordert-klinikpersonal-heraus.html







versandkostenfrei Luftreiniger